Eftelingfansite.de
Die Fanseite über den Freizeitpark Efteling

2.800 Einsendungen bei Märchenschreibwettbewerb


Zurück

Am Anfang dieses Jahres rief die Stiftung Naturpark Efteling anlässlich des 65. Parkjubiläums einen Märchenschreibwettbewerb aus: Jeder aus den Niederlanden und Flandern, egal ob jung und alt, hatte daraufhin bis zum 11. März 2017 die Gelegenheit, sein eigenes Märchen einzusenden. Einzige inhaltliche Vorgabe: Das Märchen musste in der Zukunft spielen.

Heute hat Efteling nun eine erste, durchaus erfreuliche Zwischenbilanz gezogen: 2.800 Märchen hat der Park bis zum Einsendeschluss erhalten. Olaf Vugts (55), Eftelings Vorstand für Imagineering und Vorsitzender der Jury, zeigte sich angesichts der Anzahl von Einsendungen überwältigt. Das beweise, das Sprookjes auch noch im Jahr 2017 quicklebendig seien. „Alle unsere Erwartungen wurden übertroffen. Es ist toll zu sehen, wie sehr Menschen jeden Alters durch Märchen angesprochen und wie ihre Fantasie dadurch angeregt wird.“

Die anstehende Entscheidung sieht Vugts mit Respekt entgegen: „Es wird für unsere Jurymitglieder ein harter Brocken, eine gute Wahl zu treffen“. Immerhin steht die Jury, der Vugts angehört, aber nicht vor der ausufernden Aufgabe, sämtliche 2.800 Märchen zu begutachten. Stattdessen trifft eine Vorjury eine Vorauswahl, die dann der Jury vorgelegt werden wird. Mitte Mai sollen die Gewinnermärchen bekannt gegeben werden.

Der Gewinn in Eftelings Märchenschreibwettbewerb ist kein Selbstzweck: Stattdessen erhalten der Kinderbuchautor Paul van Loon (61) sowie Prinzessin Laurentien (50) die Gewinnermärchen. Ihnen sollen sie als Inspiration für ein komplett neues Sprookjessprokkelaar-Buch dienen, das im Jahr 2018 erscheinen wird. Die erste Ausgabe erschien 2014; seitdem gibt es den Sprookjessprokkelaar auch als Figur im Park.

Zu der Hauptjury gehören neben Olaf Vugts auch noch die Moderatoren Jochem van Gelder (53) und Ihsane Chioua Lekhli (31), die Schriftsteller Simone van der Vlught (50) und Marc de Bel (62), der Liederschreiber Jan Rot (59), die Schauspielerin Plien van Bennekom (47) sowie der zehnjährige Jasper van Hove als Kindermitglied.

Quellen:
Efteling-Pressemitteilungen vom 11. Januar und vom 4. April 2017

Verwandte News

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.