Eftelingfansite.de
Die Fanseite über den Freizeitpark Efteling

Aktionen zum 65. Jubiläum beginnen am 31. Mai


Zurück
Die Jubiläumsflaggen hängen bereits.

Die Flaggen zum 65. Geburtstag sind schon aufgehängt, doch die wesentlichen Aktionen, mit denen Efteling sein Jubiläumsjahr begehen will, beginnen erst am 31. Mai; dem Tag an dem die Parkgründung ganz genau 65 Jahre her ist. Gleich vier verschiedene Dinge wird Efteling dann präsentieren.

Zum einen geht es natürlich um den Ferienpark Loonsche Land, der am 31. Mai für das Publikum eröffnen wird und in seinen Ferienhäusern und seinem Hotel Platz für 1.000 Personen bieten wird. Im Vergleich zum bestehenden Ferienpark Bosrijk will Efteling dort auf einem niedrigerem Preisniveau ein einfaches, naturnahes Angebot kreieren.

Abseits dieser großen Neuheit gibt es ab dem 31. Mai aber noch drei weitere, kleinere Neuerungen, die wir hier kurz vorstellen wollen. Zum einen wird ab diesem Tag in den Souvenirshops Eftelings und auch an niederländischen Kiosken das Jubiläumsmagazin Feest zum Verkauf geboten werden. Was genau in diesem Magazin stehen wird, ist aber natürlich nicht bekannt, nur die Verbindung zum 65. Geburtstag ist gesetzt. Ein Printpublikation hat Efteling auch beim 50. und beim 60. Jubiläum jeweils herausgebracht; damals handelte es sich um Parkchroniken in Buchform.

Aus Anlass des Jubiläums wird am 31. Mai zudem eine neue Ausstellung im Efteling Museum beginnen. Das Efteling Museum ist am Anton-Pieck-Platz in der Nähe des Eisdiele Den Suykerbuyk und desVermolencarrousels zu finden. Neben permanenten Räumen beinhaltet das Efteling Museum auch Platz für zeitweilige Ausstellungen. Seit dem 3. Mai 2016 ist dort etwa eine Ausstellung zur Märchenattraktion De Indische Waterlelies zu sehen. Dieser Bereich wird nun also für eine Ausstellung zum 65. Parkjubiläum verwendet werden.

Die dritte der kleinen Neuerungen ist von langfristiger Natur und betrifft die Musik im Park. Neben der Musik in den Attraktionen gibt es in Efteling seit 2005 auch einen eigenen Soundtrack der auf den Wegen zu hören ist. Dieser wurde von Maarten Hartveldt (64) komponiert. Für jedes der Reiche und einzelne Sondergebiete gibt es seitdem einen eigenen Musiktrack, der dort in Endlosschleifen zu hören ist. Wie ein Parksprecher looopings.nl nun bestätigte, wird es nun ab dem 31. Mai einen neuen Soundtrack geben: Dieser ist von René Merkelbach (50) komponiert, der auch für fast alle andere neue Efteling-Musik zuständig ist. Der Sprecher verlautbarte hierzu: "Unsere Gäste haben die heutige Musik rund zehn genießen können. Das Feiern unseres Jubiläums halten für einen schönen Moment, um eine Parkmusik einzuführen.

Neuer Ferienpark, neue Jubiläumszeitschrift, neue Jubiläumsausstellung und einen neuen Parksoundtrack - man darf jetzt schon auf die Ergebnisse dieser Projekte gespannt sein.

Quellen:
Efteling.com: „65 jaar Efteling“
Looopings.nl: „Primeur: Efteling introduceert nieuwe parkmuziek“ (21.4.)

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.