Eftelingfansite.de
Die Fanseite über den Freizeitpark Efteling

Hartveldt veröffentlicht Efteling-Musik auf CD


Zurück

Wie auf Vijfzintuigen.nl angekündigt wurde, bringt der Komponist Maarten Hartveldt (64) eine neue CD mit seinen Arbeiten für Efteling heraus. Auf der CD werden sowohl die zurzeit noch überall im Park zu hörende Parkmusik (11 Tracks) als auch eine neue aufgenommene Orchesterversion von Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern zu finden sein. Die CD kann zum Preis von 15 Euro zzgl. Versandkosten über Vijfzintuigen.nl bestellt und auch nach Deutschland geliefert werden. Die Einnahmen werden für einen guten Zweck verwendet. Darüber hinaus finden am 14. Mai in Tilburg zwei Vorstellungen eines Konzerts statt, bei dem das Belgische Kammerorchester Casco Phil-orkest erstmals Efteling-Musik von Hartveldt und auch seinem Vorgänger Ruud Bos (81) zu Gehör bringen wird.

Das Cover der CD, entworfen von Michel den Dulk.

Hartveldt war nur für eine relativ Zeitspanne mit Projekten von Efteling betraut und alle Werke, die er für den Park komponiert hat sind auch auf der CD zu finden. Der erste Kontakt mit ihm kam 2001 zustande, als Efteling zusammen mit dem WWF das 4D-Kino PandaDroom baute: Hartveldt half hier dem eigentlichen Komponisten John Ewbank (48) bei der Aufnahme seines Soundtracks. Seine weiteren Tätigkeiten für Efteling waren stark von seiner Zusammenarbeit mit dem damaligen Entwerfer Michel den Dulk (37) geprägt.

Für Den Dulks Märchenattraktion Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern (2004) komponierte er den Soundtrack, den er im Interview mit Vijfzintuigen.nl als Mini-Reqiem bezeichnet. Die Zusammenarbeit den Dulk wurde auch bei der Parkmusik fortgesetzt, die 2005 später erstmals an den Wegen Eftelings zu hören waren. Mit Den Dulk arbeitete er den Charakter der verschiedenen Parkbereich heraus und schuf für jeden von ihnen eigene Variation eines übergeordneten Themas. Mit dem Abschied Den Dulks von Efteling im Jahr 2005 endete auch Hartveldts Tätigkeit für den Park; die Kompositionen hat seitdem René Merkelbach (50) übernommen. Die enge Verbindung zwischen Den Dulk und Hartveldt lässt sich auch daran erkennen, dass Den Dulk die neue CD-Ausgabe von Hartveldts Musik illustriert hat.

Quellen:Vijfzintuigen.nl: „Interview Maarten Hartveldt over zijn werk voor de Efteling en het moederdagconcert 2017" (4.5.)Vijfzintuigen.nl: „Maarten Hartveldt brengt cd uit met parkmuziek voor goed doel“ (4.5.)

Verwandte News

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.