Eftelingfansite.de
Die Fanseite über den Freizeitpark Efteling

Neue Umgebungsgestaltung bei Witte Paard


Zurück

Das Gebiet rund um das Restaurant Witte Paard im Marerijk ist momentan Schauplatz eines größeren Umbaus. Seit dem 26. September wird der Weg an der westlichen Seite des Restaurants - angefangen vom St.-Nikolaus-Platz bis zum Bahnübergang am anderen Ende - komplett umgestaltet. Hierbei wurde zunächst die komplette Bepflasterung aufgerissen und neue unterirdische Leitungen und Kabel werden nun verlegt. Bei der Neugestaltung soll der Terrasse des Restaurants mehr Raum zugeteilt werden. Nach dem Fällen einiger alter Bäume mit nur sehr geringer Lebenserwartung sollen zudem neue Bäume geplanzt und darüber hinaus Platz für Blumenbeete und Hecken geschaffen werden. Der Musikpavillon wurde vor Beginn der Arbeiten abgeschieden auf dem Anton-Pieck-Platz aufgebaut. Es ist nicht klar, ob dieser nach dem Ende der Bauarbeiten Mitte November seinen alten Platz zurückerhält.

In den vergangenen Jahren hat Efteling immer wieder Teile des Gebiets rund um das Witte Paard erneuert. Im Februar 2014 war zunächst das Restaurant selbst an der Reihe, das für Kosten in Höhe von 2 Millionen Euro ein vollständig neues Aussehen erhielt. Im Dezember letzten Jahres war eine Neugestaltung von Grootmoeders Keuken an der Reihe, einem kleinen Imbissstand, der seitdem 't Gebraad heißt. Erst vor der diesjährigen Sommersaison, ab dem 20. Mai, wurden an der östlichen Seite des Witte Paards ganz ähnliche Schritte wie jetzt an der westlichen Seite umgesetzt: Die dortige Terrasse wurde neu gestaltet und vergrößert.

In der abschließenden Galerie findet ihr einige Bilder der Baustelle vom 5. Oktober.

Verwandte News

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.