Eftelingfansite.de
Die Fanseite über den Freizeitpark Efteling

Bobbaan fährt wieder nach viereinhalb Monaten


Zurück

Nach langer Pause hat am vergangenen Samstag (31. März) die Bobbaan ihr Comeback gefeiert. Diese ist seit einigen Monaten Eftelings Sorgenkind: Alles fing an mit einem Auffahrunfall zweier Bobs im August. Bei Regen und entsprechend nasser Fahrbahn konnten die Blockbremsen den Wagen nicht ausreichend stark abbremsen. Seitdem wird die Attraktion bereits nicht mehr bei Regenwetter betrieben und seit dem 14. November stand die Bahn dann sogar ganz still. Die Wiedereröffnung erfolgt nun also nach einer Pause von viereinhalb Monaten.

Welche Schritte genau unternommen wurden, um die Probleme vorerst zu lösen, ist zwar nicht bekannt gegeben worden, man kann aber davon ausgehen, dass bei den Bremsen einige Teile ausgetauscht wurden. Bezweifelt werden muss indes, ob die Maßnahmen die Zukunft der Attraktion gesichert haben.

Vielmehr steht die Bobbaan vor einer ungewissen Zukunft: Bereits im November gab ein Sprecher des Parks an, dass die Attraktion das Ende ihrer Lebenszeit irgendwann erreiche und man für diesen Moment alle möglichen Szenarien prüfe. Diese könnten etwa lauten: Ein Wiederaufbau oder grundsätzliche Instandsetzung à la Python, eine Ersatzattraktion à la Pegasus bzw. Joris en de Draak oder ein Abriss der Attraktion. Bei einem Wiederaufbau könnte jedoch problematisch werden, dass der Hersteller Intamin den entsprechenden Attraktionstyp Swiss Bob bereits seit Jahren nicht mehr herstellt.

Quelle:
Looopings.nl: „Bob in de Efteling vanaf zaterdag eindelijk weer open“ (30.3.)

Verwandte News

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.