Eftelingfansite.de
Die Fanseite über den Freizeitpark Efteling

Frau Holle


Frau Holle (nl. Vrouw Holle) ist eine Darstellung des gleichnamigen Grimmmärchens, bestehend aus einem Brunnen und einer Animatronic der Frau Holle, wie sie aus einem Fenster schaut. Während der Brunnen seit 1952 besteht, folgte die Animatronic erst 2006.

Zurück -

Inhaltsverzeichnis

  1. News
  2. Kommentare

Daten und Fakten

Typim Freien
nl. NameVrouw Holle
Eröffnung
1952, 2006
Literaturvorlage
Brüder Grimm
Entwurf
Anton Pieck, Robert-Jaap Jansen
TechnikPeter Reijnders
MusikRené Merkelbach
ErzählstimmeWieteke van Dort
Stimme Frau HolleMutter von R.-J. Jansen
Kosten
nicht bekannt

Wusstest du, dass...

  • das Gebäude, an dessen Fenster die Frau-Holle-Animatronic steht, das älteste Gebäude des Parks ist? Es wurde bereits 1945 gebaut und war im Anschluss sogar für drei Jahre von einer sechsköpfigen Familie bewohnt.
  • für die Synchronisation von Bild und Ton der im Brunnen zu sehenden Show bis zum Jahr 2000 eine spezieller Diaprojektor zum Einsatz kam, der die Dias anhand der Tonspur wechselte? Seitdem wird dort eine digitale Lösung eingesetzt.

News

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.